Ihlienworth räumt auf!

Am Mittwoch, 03. April, 18 Uhr

Ihlienworth „Lasst uns von Graben zu Graben eilen, wir wollen dem Müll eine Abfuhr erteilen!“ Unter diesem Motto – frei nach Heinz Erhardt – sind alle Bürger von Ihlienworth am Mittwoch, 03. April, eingeladen, gemeinsam mit dem Gemeinderat, der Ortsfeuerwehr und den örtlichen Vereinen Straßen, Wege und Gräben in Ihlienworth von wild abgelagertem Müll zu befreien.

Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Alten Schulhof. Müllsäcke werden gestellt, Schutzhandschuhe und festes Schuhwerk müssen von den freiwilligen Helfern mitgebracht werden. Im Anschluss sind alle Helfer auf einen Dankeschön-Imbiss im Feuerwehrgerätehaus eingeladen.

Die Ihlienworther Vereine, Verbände sowie der Gemeinderat würden sich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger sich an der Aktion „Ihlienworth räumt auf!" beteiligen, denn eine saubere Landschaft stärkt das Wohlbefinden in der Natur und stärkt das Ansehen der Ortschaft.

„Die beste Sammelaktion wäre natürlich die, die es nicht geben müsste“, so Bürgermeister Christian Roth. „Aber in jedem Fall sei der große Rausputz der Gemeinde immer auch eine prima Möglichkeit für Jung und Alt, sich spätestens im Anschluss an die Aktion mal wieder ganz ungezwungen zum Klönschnack zu begegnen und auszutauschen“.